1/3

TRAININGSGRUNDSÄTZE

 

Wir verfolgen die Grundprinzipien von J+S und möchten mit unseren Trainings die folgenden drei Ziele erreichen:

  • kinder- und jugendgerechten Sport gestalten und fördern

  • Kindern und Jugendlichen ermöglichen, Sport ganzheitlich zu erleben und mitzugestalten

  • unter pädagogischen, sozialen und gesundheitlichen Gesichtspunkten die Entwicklung und Entfaltung junger Menschen unterstützen

 

Wir wollen die Begeisterung für den Mountainbike-Sport bei Kindern und Jugendlichen zwischen 5 und 20 Jahren wecken. Unser Leitgedanke dabei ist: Lachen - Lernen – Leisten!

 

Unsere Angebote sind beim Amt für Sport in St. Gallen angemeldet und unterliegen den Durchführungsrichtlinien von J+S. 

https://www.sg.ch/bildung-sport/sport/Sportangebote.html

https://www.jugendundsport.ch/de/infos-fuer/kinder-und-jugendliche.html

Trainigsinhalte:

Prinzipien:

  • vom Leichten zum Schweren (weniger ist mehr)

  • mit Grundsätzen beginnen

  • Kombination von Schwierigkeiten erst, wenn Teilprobleme beherrscht werden (nicht: steil aufwärts in nassem Gelände über hohe Wurzeln (gleich zu Beginn))

  • Zettel mit Trainingsinhalten zum Training mitnehmen

  • Das Training sollte immer Spass machen, abwechslungsreich sein,...

     

     

Grundsätzlich:

  • auf- und absteigen

  • fahren (zB. auch einhändig links, rechts)

  • schalten (bewusst Gänge benutzen, schalten während des Fahrens)

  • bremsen (vorne, hinten, kombiniert > dosiert)

  • Tempo (schnell – langsam > dosiert)

  • Gleichgewicht, Schwerpunkt Körper - Bike (links - rechts, vorne - hinten)

  • vorausschauendes Fahren (nicht Vorderrad oder Hindernis (wie hypnotisiert) anstarren)

  • fahren in Formation (hintereinander, nebeneinander, überholen, ablösen)

  • Konzentration (nicht ablenken lassen: Eltern, Geräusche, ...)

  • „Ausdauer“, Grundkondition Stufe 1, „längere“ Strecken, kleine Ausfahrten in leichtem Gelände

 

 

Liste von Hidernissen:

  • Wippe

  • fahren in Sandgrube (tiefem Gelände)

  • Absätze aufwärts, abwärts (Palette, Treppenstufen, natürliche Stufen)

  • Trail (enge Wege, ...mit Kurven, Steigung, Gefälle, verschiedene Untergründe, ...)

  • Wassergraben, Bäche überqueren, ...

  • steile Bergfahrt, Steilabfahrt (Dämme, Rampen)

  • Hindernisse im Weg überfahren (Wurzeln, Balken, Leiter, ..."Waschbrett")

  • Spurfahren (auf Brett, auf Balken, in Rinne, zwischen Hindernissen, ...)

  • enge Kreise (auf verschiedenen Untergründen! (Teer, Kies!, Wiese, ...))

  • Slalom (auf verschiedenen Untergründen, verschiedene „Stangen“)

  • Kurven (Untergrund, Tempo, Ideallinie)

  • Steilkurven (BMX)

  • unter Hindernissen durchfahren

  • still stehen für ... Sekunden, „gümpeln“, Hoops

  • Bälle udgl. (möglichst tief) aufheben, an bestimmte Stellen legen! / werfen! auf/in ein Ziel; Handwechsel (Lenker)

  • Weitsprung, Schanze

  • Vorderrad heben (ohne Vorderradberührung über ein Hindernis)

  • Wellen (BMX)